PYUR – WLAN geht nicht

Viele kennen das: Mein WLAN geht nicht. Das Internet über WLAN funktioniert nur sehr langsam oder gar nicht. WLAN ist aktiviert und eine Störung liegt auch nicht vor.

Was tun?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit liegt das dann nicht an Ihren Anschluss, sondern eher an Ihre WLAN-Einstellungen.

Befindest Du Dich z. B. mit Deinem PYUR WLAN auf einen WLAN-Kanal der in Deiner Umgebung stark benutzt ist, dann ist es durchaus möglich das Dein Internet davon stark beeinträchtigt wird und schlimmsten Falles garnicht funktioniert.

Prüfe Dein WLAN völlig unkompliziert mit der APP WIFIAnalyzer, diese bekommt man über den Playstore völlig kostenfrei.

Der Clou: Diese App zeigt Dir an welche WLAN Kanäle in Deiner Umgebung stark benutzt und welche noch frei sind.

Wechsle in Deinen Router in die WLAN-Einstellungen und dort in den Kanal wo am wenigsten los ist. Meistens ist es sogar so, das viele Kanäle völlig unbenutzt sind. Nun wirst Du sehen das Dein Internet z. B. auf dem Smartphone wieder ordentlich funktioniert.

Wie man z. B. bei einem PYUR-Modem auf die Einstellungen zugreift erklären wir Die hier: Zugriff auf PYUR WLAN Kabelbox.

3 Kommentare

  1. Mit der Kabelbox CH7485E bringt die beste Optimierung nix. Die Firmware von dem Ding ist Schrott. Vernünftiges WLAN lässt sich damit nicht erreichen. Einzige Abhilfe: auf die Nachfolgebox (CH7467CE) wechseln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*